books to ebooks

the future of reading is digital

Estnische Nationalbibliothek

Die Nationalbibliothek wurde 1918 als Estnische Staatsbibliothek gegründet, um die Regierung der Republik von Estland mit Informationen für die Gesetzgebung zu versorgen.

Ihre heutige Aufgabe ist die Sammlung, Bewahrung und Bereitstellung aller in Estland publizierten Werke sowie – unabhängig vom Erscheinungsort – aller Veröffentlichungen in estnischer Sprache und aller Publikationen über Estland.

Die Bibliothek verfügt über einen Bestand von etwa 3,2 Millionen Bänden. Neben Büchern werden Tonträger, Zeitschriften, Filme, Videos, Graphiken, Manuskripte, Karten, Mikroformen und andere Materialien gesammelt. Die Sammlung besteht aus 550.000 estnischen Titeln, die von 1861 bis zur Gegenwart publiziert wurden, seltenen Büchern (27.000 estnische Titel aus der Zeit vor 1861 sowie ausländische Bücher vor 1831) und dem Hauptbestand mit 2,4 Millionen in- und ausländischen Publikationen aus den Gesellschafts- und Sozialwissenschaften.

Weitere Kataloge

ESTER Tallinn
The online catalogue ESTER is a shared catalogue in Estonia that contains information about books, serials, maps, sheet music, etc. The catalogue is enriched with various self-service possibilities and links to full texts, if available. The National Library’s collections, including e-books are described in ESTER Tallinn.